30.05.2022 Alarm F02: Schuppenbrand

Montag, 30.05.2022 19:36 Uhr (Einsatz 08/2022)
Alarmierung: F02 – Schuppenbrand – Nordleda

Ein erneuter Montag Abend mit einem erneuten Brand. Genau zwei Wochen zuvor wurde die Wehr Nordleda bereits zu einem brennenden Gartenhäuschen alarmiert. (Archiv Mai 2022)

Dieses Mal wurde ein brennender Schuppen in der Cuxhavener Straße gemeldet, welcher nach Ankunft der Einsatzkräfte aus der Wehr Nordleda bereits in voller Ausdehnung brannte. Umgehend wurde für den Schutz der Nebengebäude gesorgt, damit sich die Flammen nicht weiter ausdehnen konnten.

Die nächste Wasserentnahmestelle zum Einsatzort lieferte nicht genügend Wasser, um den Einsatz bewältigen zu können. Das Tanklöschfahrzeug von der benachbarten Ortswehr Neuenkirchen hat daher über eine weitere Wasserentnahmestelle die notwendige Wasserversorgung im Pendelverkehr sichergestellt. Zusätzlich stellten alle Wehren Atemschutzgeräteträger zur Verfügung.

Zu einem späteren Zeitpunkt wurde die Wehr Otterndorf mit der Wärmebildkamera nachalarmiert, um Glutnester in dem abgebrannten Schuppen zu ermitteln. Zusätzlich wurde auch die Drohne des Landkreises Cuxhaven mit der inkludierten Wärmebildkamera genutzt.

Durch die große Menge an Feuerholz, welches sich in dem Schuppen befand wurde von der Einsatzleitung beschlossen einen Schaumteppich über das Objekt zu legen, um jegliche Nester zu ersticken und ein erneutes Aufflammen zu verhindern.

Die Kamerad*Innen der Wehr Nordleda haben den Einsatz gegen 0:30 Uhr beenden können. Tier- oder Personenschäden blieben glücklicherweise aus.

Am Einsatz beteiligt:

Die Freiwilligen Feuerwehren Wanna, Neuenkirchen, Otterndorf und Nordleda sowie die Drohne des Landkreises Cuxhaven, die Polizei und Rettungsdienst.

Bilder: Eigentum der Freiwilligen Feuerwehr Nordleda, sofern nicht anders angegeben

Bildquelle: „Instagram @feuerwehr_neuenkirchen_hadeln“

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.